Zum Inhalt springen
VCI-Korrosionsschutz.jpg

VCI – vom Basiswissen zur Praxisanwendung

Korrosionsschutz ist ein ebenso komplexes wie beratungsintensives Thema. Die Paul Hildebrandt AG informiert daher in praxisbezogenen Workshops über den temporären Korrosionsschutz nach VCI-Methode während Transport und Lagerung. Das nächste Seminar ist bereits am 25. April 2018.

Korrosionsschutz, der aus der Verpackung kommt: VCI (Volatile Corrosion Inhibitor) sind flüchtige Korrosionsinhibitoren, die in verschiedene Verpackungswertstoffe wie Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polyurethanschaum (PU), Papier sowie Voll- und Wellpappe eingearbeitet werden. Innerhalb geschlossener Verpackungen gasen die VCI-Wirkstoffe aus und erzeugen eine dampfförmige Schutzatmosphäre. Auf Metalloberflächen bildet sich hierbei ein unsichtbarer Schutzfilm, der das Packgut wirksam vor Korrosion schützt, solange sich dieses in der geschlossenen Verpackung befindet. Nach dem Öffnen der Verpackung verflüchtigt sich der Schutzfilm rückstandsfrei von der Metalloberfläche und ermöglicht eine unmittelbare Weiterverwendung ohne Reinigungsprozeduren.

VCI-Seminare der Paul Hildebrandt AG

Sie möchten mehr über den innovativen Korrosionsschutz auf VCI-Basis erfahren? Wir bieten Ihnen informative Seminare zum Thema „Temporärer Korrosionsschutz nach der VCI-Methode während Transport und Lagerung“. Im Rahmen der eintägigen Veranstaltung werden fundiertes Wissen und langjährige Erfahrungswerte zur Steigerung der Kosteneffizienz im Versand von korrosionsempfindlichen Bauteilen sowie zur Vermeidung von Korrosionsschäden vermittelt.

Die Inhalte im Überblick

  Was ist Korrosion?
  Korrosionsschutzmethoden
  Wie funktioniert VCI?
  Vorbedingungen und Einflussfaktoren
  Praxistest

Der praxisbezogene Workshop richtet sich an Entscheidungsträger und Mitarbeiter aus den Bereichen Versand, Logistik, Qualitätssicherung und Prozesstechnik. Das VCI-Seminar wird von der Paul Hildebrandt AG in regelmäßigen Abständen deutschlandweit angeboten. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Das nächste VCI-Seminar findet bereits am 25. April 2018 in unserer Unternehmenszentrale in Henstedt-Ulzburg statt.  Anmeldungen sind bei Herrn Sven Dabelstein unter 0177 – 96 98 480 sowie per E-Mail an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailsven.dabelsteinhildebrandtde möglich. Sie können den Termin nicht wahrnehmen? Dann lassen Sie sich gerne für das nächste Seminar in Ihrer Region vormerken. Aktuell sind Veranstaltungen im Raum Frankfurt / Kassel sowie Berlin / Gera in Planung. 

Weiterführende Informationen über unsere VCI-Korrosionsschutzverpackungen finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier. Sie wünschen eine individuelle Beratung? Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.






Ansprechpartner Korrosionsschutz:

Andreas Krüger 
Produktmanager Bereich Korrosionsschutzsysteme
Mobil: 0177 - 96 98 556
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailandreas.kruegerhildebrandtde

Sven Dabelstein
Produktmanager Bereich Korrosionsschutzsysteme
Mobil: 0177 - 96 98 480
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailsven.dabelsteinhildebrandtde

Ansprechpartner Presse- & Öffentlichkeitsarbeit:

Tobias Kemper
Unternehmenskommunikation
Tel.: 041 93 – 994 815
E-Mail: pressehildebrandtde