Zum Inhalt springen
Pressetermin.jpg
Dunja Faust, Dr. Michael Dannebom, Jan Marcus und Roland Schäfer (v.l.n.r.) © WFG Kreis Unna

Neubau geplant: Hildebrandt erwirbt 25.500 m² großes Grundstück in Bergkamen

Mehr Platz für Ihre Verpackung: Mit dem Kauf eines rund 25.500 m² großen Grundstücks in Bergkamen stellt Hildebrandt die Weichen für die Zukunft. Mit dem geplanten Neubau wird die Lagerkapazität in Nordrhein-Westfalen nahezu verdreifacht.

Die Paul Hildebrandt AG ist seit 1997 im nordöstlich von Dortmund gelegenen Bönen ansässig. Im kommenden Jahr werden die 28 Mitarbeiter der westlichsten Niederlassung Hildebrandts nun einen Neubau im nahegelegenen Bergkamen beziehen. „Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung der Niederlassung ist ein Ausbau unserer Verwaltung und unserer Lagerkapazitäten unumgänglich. In Bönen bestand für uns keine Möglichkeit zu expandieren, deshalb haben wir uns nach langer Suche und intensiver Prüfung für das verkehrstechnisch günstig gelegene Grundstück in Bergkamen entschieden", so Jan Marcus, Vorstandsvorsitzender der Paul Hildebrandt AG.

IMG_1844.jpg
Auf 25.500 m² sollen hier ab Juli 2019 Hildebrandts „Packende Welten" entstehen

Hildebrandt investiert 10 Millionen Euro in Neubau

Auf dem rund 25.500 m² großen Gelände wird ein etwa 10.000 m² großer Gebäudekomplex, bestehend aus Lager und dreigeschossigem Bürotrakt, entstehen. Der erste Spatenstich soll im Juli 2019 erfolgen. Nach etwa zehnmonatiger Bauzeit wird zum Sommeranfang 2020 mit der Fertigstellung gerechnet. Am Standort Bergkamen wird Hildebrandt dann über ein modernes Hochregallager mit einer Lagerkapazität von über 9.000 m² verfügen – ideale Voraussetzung für eine optimale Warenverfügbarkeit und reibungslose Logistik in Nordrhein-Westfalen und Umgebung. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 10 Millionen Euro.

Bilder_Bergkamen_fiv_Formate.jpg
Der 10.000 m² große Gebäudekomplex umfasst ein Lager sowie einen dreigeschossigen Bürotrakt

„Mit der Paul Hildebrandt AG haben wir einen namhaften Vollsortimenter der Verpackungsbranche für Bergkamen gewonnen. Ich freue mich sehr, dass bei uns vor Ort perspektivisch 10 neue Jobs sowie jährlich zwei neue Ausbildungsplätze entstehen.", zeigte sich Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer erfreut über den erfolgreichen Vertragsabschluss.

Hildebrandt betreibt bundesweite Expansion

Mit dem bevorstehenden Neubau in Bergkamen setzt Hildebrandt den bundesweiten Ausbau des eigenen Niederlassungsnetzes konsequent fort. Erst im Januar dieses Jahres ist die Unternehmenszentrale in Henstedt-Ulzburg mit Bezug eines Neubaus nahezu verdoppelt worden. Zuvor wurde in 2017 der Standort Kassel eröffnet, nachdem 2016 die Niederlassung München eine räumliche Vergrößerung in Wörth an der Isar erfahren hatte.

Ansprechpartnerin Niederlassung:

Dunja Faust
Niederlassungsleitung
Tel.: 023 83 - 92 040 12
Mobil: 0177 - 96 98 528
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maildunja.fausthildebrandtde

Ansprechpartner Presse- & Öffentlichkeitsarbeit:

Tobias Kemper
Unternehmenskommunikation
Tel.: 041 93 – 994 815
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpressehildebrandtde